Kundenhelden erkennen die Parallelen zwischen einem wirklich guten Flirt und dem Verkaufen. Es geht um Begeisterung und Anziehung.

Kundenhelden erkennen die Parallelen zwischen einem wirklich guten Flirt und dem Verkaufen. Es geht um Begeisterung und Anziehung.

Der Mensch im Mittelpunkt

Der Praxis-Experte: „derNabicht“ hat das klare Ziel, die Aus- und Weiterbildung beim Thema Verkauf im DACH-Raum mit seinem Kundenheld-Programm zu revolutionieren. Er möchte Unternehmen und VertrieblerInnen zu echten Kundenhelden transformieren.

Für ihn steht der Mensch im Zentrum – der Mensch hinter dem Verkäufer ebenso wie der Mensch als Kunde. Kurzfristige Erfolge verpuffen meist so schnell wie sie gekommen sind. Deshalb ist für „derNabicht” und seine Kunden nicht der Weg das Ziel – sondern der nachhaltige Verkaufserfolg mit System ist das Ziel! Mit seinem Kundenheld-Programm und mit seinem gesamten Leistungs-Portfolio entwickelt der Salzburger Praxis-Experte echte Kundenhelden. Weil: Bei „derNabicht“ Unternehmen und VertrieblerInnen den Schlüssel für das Herz, für den Kopf und damit für den Geldbeutel, für das Budget ihrer Kunden entdecken.

 Die „derNabicht“ Mission in 4 Punkten:

N

1. Die Welt braucht keine weiteren Sales-Zombies, deren einziges Ziel es ist, dem Interessenten unter allen Umständen und möglichst schnell die Unterschrift abzuluchsen.

N

2. „derNabicht“ steht für nachhaltigen Verkaufserfolg: Nicht nur der kurzfristige Abschluss ist das Ziel, sondern ein skalierbares Verkaufs-System für langfristiges Wachstum. 

N

3. „Nur wer weiß, wie das Kundenherz tickt und wie das Kundengehirn Entscheidungen trifft, hat eine Chance, dass er auch das Budget bzw. den Geldbeutel des Kunden gewinnt.“

N

4. Der Praxis-Experte ist die treibende Weiterbildungs-Kraft, wenn es darum geht, Unternehmen, Privatpersonen und VertrieblerInnen zu echten Kundenheldinnen und Kundenhelden zu entwickeln.

das kundenheld-programm….

Andreas E. Nabicht - der Mensch

Erfahren sie mehr über “derNabicht”. Was zeichnet ihn aus, was bewegt ihn und was hat ihn geprägt?